Wednesday, November 30, 2022
StartTerrorregimeIran: Sieben in Syrien getötete Mitglieder des IRGC wurden innerhalb von neun...

Iran: Sieben in Syrien getötete Mitglieder des IRGC wurden innerhalb von neun Tagen im Iran beigesetzt

NCRI – Mindestens sieben Mitglieder des Corps der Revolutionsgarden des iranischen Regimes, die im Kampf gegen das syrische Volk getötet wurden, sind in verschiedenen Städten des Iran beigesetzt worden.

 

Drei Mitglieder des IRGC: Reza Mirzaei, Abbas Alizadeh und Seyed Hossein Mousavi wurden am 3. Juli in der im Nordwesten gelegenen Stadt Mashdad beigesetzt. 

Ein weiteres Mitglied des IRGC, der als Amanullah Shirali identifiziert wurde, ist am 28. Juni in der Stadt Kashan beigesetzt worden. 

Ein afghanischer Bürger, Najibollah Moradi, Mitglied der Quds-Truppe des iranischen Regimes, wurde am 25. Juni in der südlichen Stadt Shiraz beigesetzt. Ein weiteres Mitglied des IRGC, dessen Identität nicht bekanntgegeben wurde, wurde gemeinsam mit ihm beigesetzt. 

Heshamtollah Soharbi wurde am 25. Juni in der südwestlichen Provinz Ilam beigesetzt.