Friday, December 9, 2022
StartNachrichtenWiderstandSitzung im EU Parlament: Iranische Frauen – die Vorhut für die Wende...

Sitzung im EU Parlament: Iranische Frauen – die Vorhut für die Wende zu Demokratie und Gleichheit

Sitzung im Europäischen Parlament: Iranische Frauen – die Vorhut für die Wende zu Demokratie und Gleichheit

NWRI –  Im Vorfeld des Internationalen Frauentages fand eine Sitzung über die Lage der Frauen im Iran und ihre führende Rolle beim landesweiten Aufstand am 23. Februar im Europäischen Parlament statt.

Maryam Rajavi attends EP meeting on Iranian women

Die Sitzung stand unter dem Motto: Iranische Frauen – die Vorhut für die Wende zu Demokratie und Gleichheit“. Sie wurde geleitet von der EP Abgeordneten Eva-Britt Svensson, Vorsitzende des Ausschusses des EP für Frauenrechte und Gender Gleichheit, und Edith Bauer, vom gleichen Ausschuss.

An der Sitzung nahmen etliche Abgeordnete aus verschiedenen Parlamentarischen Gruppen teil und Maryam Rajavi, die vom Nationalen Widerstandsrat Iran (NWRI) gewählte Präsidentin,  war Gastredner. Zu den Abgeordneten, die während der Sitzung das Wort ergriffen, gehörten: Roberta Angelilli, italienische Vize Präsidentin des Europäischen Parlaments; Romana Jordan Cizeli, aus Slowenien; Sari Essayah, aus Finnland; Norica Nicolai, Rumänische Vize Präsidentin des Unterausschusses für Sicherheit und Verteidigung; zwi Vize Presidentinnen des Ausschusses für Frauenrechte und Gendergleichheit; Barbara Matera aus Italien und Edite Estrela aus Portugal und Mariya Nedelcheva aus Bulgarien. Dr. Alejo Vidal-Quadras, der spanische Vizepräsident des Europäischen Parlaments und Präsident des internationalen Ausschusses für Gerechtigkeit, und Struan Stevenson, Vorsitzender der Intergruppe Freunde eines Freien Iran würdigten gemeinsam mit ihren weiblichen Kolleginnen die Frauen im Iran, die die Bewegung für eine demokratische Wende anführen.

Die Redner verurteilten die Verbrechen des Regimes der Kleriker  gegen Demonstranten, vor allem Frauen, die der grausamsten Folter wie sexuelle Belästung ausgesetzt waren. Sie appellierten an die Europäische Union, den Aufstand des iranischen Volkes zur Errichtung von Demokratie, Menschenrechten und Frauenrechten zu unterstützen. Sie appellierten ebenfalls für Druck auf das iranische Regime, um die politischen Hinrichtungen zu beenden und alle, die während des Aufstandes inhaftiert wurden, zu befreien.

Frau Rajavi unterstrich in ihren Äußerungen die Tatsache, dass die Teilnahme von Frauen an der Führung die Dynamik für die Aufrechterhaltung und den Fortschritt des Widerstandes geliefert habe. Die aktive Rolle von Frauen . wie eine Kraft, die jeden Kompromiss mit der klerikalen Diktatur ablehnt – spielt eine gestaltende Rolle, um das Regime zu überwinden, betonte sie.