Wednesday, December 7, 2022
StartNachrichtenMenschenrechteTeheran: 36 Menschen verletzt bei den Protesten

Teheran: 36 Menschen verletzt bei den Protesten

archive - Teharn 11 February 2010Internationaler Tag der Arbeit – Nr. 15

„Tod Khamenei“ schallte über den Toupkhane Platz

NWRI – Auf dem zweitgrößten Platz in Teheran stürmten die Demonstranten eines der Hauptquartiere der Sicherheitskräfte des iranischen Regimes. Dabei kam es zu Auseinandersetzungen mit den Handlangern des Regimes. Einer dieser Schergen wurde vom Dach des Gebäudes gestoßen. Er erlitt ernsthafte Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Auf dem Toupkhane Platz skandierten etwa 500 Arbeiter und andere Beteiligte: „Tod Khamenei, dem Obersten Führer der Mullahs“. Es kam zu intensiven Auseinandersetzungen mit den paramilitärischen Basij Einheiten und den Staatlichen Sicherheitskräften (SSF). Etwa 36 Menschen wurden verwundet. Bei den Auseinandersetzungen schlugen Demonstranten auch auf Angehörige der Bassij und der SSF ein.

Die Sicherheitskräfte trieben viele Menschen auseinander, die sich in den Straßen zum Baharestan-Platz, Ferdowsi-Platz, in der Enqelab-Straße, der Vali-Asr-Straße und in der Jordanien-Straße zur Solidaritätsbekundung mit den Arbeitern zusammen gefunden hatten.

Das Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran
1. Mai 2010