Tuesday, January 31, 2023
StartNachrichtenAktuellesTerroristische Verschwörung gegen den saudischen Botschafter und zu einer Explosion in den...

Terroristische Verschwörung gegen den saudischen Botschafter und zu einer Explosion in den Vereinigten Staaten – der weltweite Krieg, durch das Mullah-Regime gegen die internationale Gemeinschaft ausgerufen

NWRI – Der iranische Widerstand empfindet Genugtuung darüber, dass er die verbrecherische Verschwörung der terroristischen Quds-Truppe zur Ermordung des saudischen Botschafters in den US und zu einer Explosion in dem Land aufgespürt hat, und sieht darin eine Kriegserklärung des Mullah-Regimes an die internationale Gemeinschaft – auf direktes Geheiß Khameneis.

Die Quds-Truppe kennt in ihrem Bemühen, den Terrorismus zu exportieren, keine Grenzen. Diese Truppe untersteht dem direkten Befehl Khameneis und ist nur ihm verantwortlich.

Der iranische Widerstand hat wiederholt darauf hingewiesen: Das Ergebnis der Beschwichtigungspolitik gegenüber dem Mullah-Regime und die Erklärung der „Organisation der Volksmojahedin des Iran (PMOI)“, der wichtigsten der gegen das Regime opponierenden Gruppen, zur Terrororganisation öffnen dem Paten und wichtigsten Förderer des Terrorismus in der Welt Tür und Tor und geben ihm die Mittel, seine fundamentalistischen, terroristischen Ziele zu verfolgen.

Das Mullah-Regime, das die Macht seit 30 Jahren fest im Griff hat – durch Repression, Export des Fundamentalismus und Terrorismus, sieht sich nun konfrontiert mit zunehmender internationaler Isolation und einer inneren Krise, die es schwer bedrängt; daher wird es zunehmend diese beiden Hebel benutzen. Nur wenn das Regime fällt, wird der Terrorismus-Export enden. Die Annahme einer entschiedenen Politik gegenüber diesem Regime und umfassende Sanktionen, darunter ein Öl-Embargo, werden immer notwendiger.

Es ist Zeit, dass die Mitwirkung an der Unterdrückung der Opposition durch ihre Aufnahme in die Terrorliste beendet und statt dessen das Verlangen des iranischen Volkes nach einem demokratischen Wandel im Iran unterstützt wird.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran
11. Oktober 2011