Thursday, December 1, 2022
StartNachrichtenAtomprogrammUmfrage: Mehrheit der US Bürger lehnt Atomabkommen mit Iran ab

Umfrage: Mehrheit der US Bürger lehnt Atomabkommen mit Iran ab

The Washington Post – Eine Mehrheit der US Bürger lehnt das neue Abkommen mit dem Iran über sein Atomprogramm ab. Das zeigt eine aktuelle Umfrage.

 

Das Forschungszentrum Pew, welches für USA Today die Umfrage erstellte, stellt fest, dass nur 32 Prozent aller US Bürger das Abkommen begrüßen, während 43 Prozent es ablehnen.

Das Abkommen trifft bei den Demokraten auf höhere Zustimmung (50:27), während die Republikaner es ablehnen (58:14)

Der Iran stimmte in dem Abkommen zu, in den nächsten sechs Monaten große Teile seines Atomprogramms einzufrieren und die Urananreicherung herunter zu fahren. Der Iran hat mittlerweile so viel waffenfähiges Uran produziert, dass er kurz vor dem Bau von Kernwaffen steht.  Im Gegenzug dafür erhielt der Iran eine zeitweise Lockerung der wirtschaftlichen Sanktionen.

Das Abkommen hat ebenfalls nicht dazu beigetragen, das Vertrauen der US Bürger gegenüber der iranischen Führung zu verbessern. Während im November noch 33 Prozent sagten, dass die Anführer  bezüglich der atomaren Bedrohung „besorgt“ sind, meinen dies heute nur noch 29 Prozent. 

Die Zahlen sind jedoch nicht ein vollständiges Bild der Meinung der US Bürger, weil die große Mehrheit sich nicht mit der Situation beschäftigt. Nur 24 Prozent sagten, dass sie viel über das Abkommen wissen, während 48 Prozent sagten, dass sie nur am Rande davon erfahren haben. 28 Prozent sagten, dass sie darüber überhaupt keine Kenntnis haben.

Unter denjenigen, die von dem Abkommen viel wissen, lehnt eine Mehrheit das Abkommen ab (51:44)