Tuesday, February 7, 2023
StartNachrichtenMenschenrechteUNO: Das Regime im Iran ist auf dem besten Weg zur Hinrichtung...

UNO: Das Regime im Iran ist auf dem besten Weg zur Hinrichtung von mehr als 1000 Menschen in diesem Jahr

Das Regime des Iran könnte auf dem besten Weg sein, in diesem Jahr mehr als 1000 Menschen hinzurichten, erklärte ein Rechercheur der UNO am Montag.

 

Der Sonderberichterstatter für den Iran Ahmed Shahid regte an, dass die Verletzer der Menschenrechte im Iran benannt, beschämt und mit Sanktionen wie etwa dem Entzug der Reiseerlaubnis belegt werden sollten.

Shahid führte aus: „Es gibt mehr und mehr Hinrichtungen“ im Iran und die Frauen würden weiterhin als Bürger zweiter Klasse behandelt, berichtet Reuters.

Im Jahr 2015 wurden schon etwa 700 Menschen hingerichtet und das Regime ist „möglicherweise auf dem besten Wege,  die Zahl von 1000 am Ende des Jahres zu übertreffen“, erklärte Shahid. Nach seinem Bericht wurden im Jahr 2014 mindestens 754 Menschen im Iran hingerichtet.

Er kritisierte Teheran auch dafür, dass es etwa 40 Journalisten mit vagen Anschuldigungen ins Gefängnis gebracht hat.

UNO Generalsekretär Ban Ki-mun erklärte in einem Bericht im August, dass die Versprechungen des Präsidenten des iranischen Regimes Hassan Rohani von mehr Freiheiten für das Land zu keinerlei Verbesserungen bei den Menschenrechten und der Freiheit der Meinungsäußerung geführt haben.

Shahid muss in dieser Woche vor einem Menschenrechtsausschuss der Vollversammlung aussagen.