Saturday, January 28, 2023
StartNachrichtenUS Botschafterin zeigt vor UN Beweise für Verletzung der UN Resolutionen durch...

US Botschafterin zeigt vor UN Beweise für Verletzung der UN Resolutionen durch das iranische Regime

 

 NWRI – Die US Botschafterin bei den Vereinten Nationen, Nikki Haley, sagte, dass sie „unbestreitbare Beweise“ dafür hat, dass das iranische Regime die UN Resolutionen verletzt. Sie präsentiert diese Beweise auf einer heutigen Pressekonferenz.

 Die US Mission in der UN sagte:“ Botschafterin Haley wird unbestreitbare Beweise vorlegen, dass der Iran seine internationalen Verpflichtungen verletzt und versucht hat, diese zu vertuschen und darin gescheitert ist.“

 

 Lieferung von Waffen an Terroristen

 

 Es ist zu erwarten, dass es auch um die Lieferung von Waffen an die Huthis gehen wird, eine terroristische Gruppe im Jemen, die vom Iran unterstützt wird und die kürzlich Ali Abdullah Saleh ermorden ließ, nachdem er einen Dialog mit der von Saudi – Arabien angeführten Koalition begann, um die international anerkannte Regierung wieder im Jemen einzusetzen.

 Die USA und Saudi – Arabien hatten kürzlich den Iran beschuldigt, die Huthis mit ballistischen Raketen zu beliefern. Solche Raketen wurden im Juli und November in Richtung Saudi – Arabien abgefeuert und es wird vermutet, dass das Regime dieses Angriff angewiesen hat.

 Eine Untersuchung der UN ist im Gange. Nachdem zwei Teams mit UN Mitarbeitern die Trümmer der abgefangenen Raketen untersuchten, konnten ein Team bisher nicht bestätigen, dass sie direkt vom iranischen Regime kommen, aber das zweite Team sei immer noch dabei, die Informationen auszuwerten, sagte UN Generalsekretär Antonio Guterres.

 Das erste Team fand jedoch Verbindungen zu einem Hersteller im Iran, der Shahid Bagheri Industriegruppe, die sich auf der Sanktionsliste der UN befindet. Es war ein Logo des Herstellers auf den Trümmerteilen zu finden. Das Unternehmen ist ein Tochterunternehmen der Organisation für Luftfahrtindustrien im Iran.

 Der UN Sicherheitsrat, der den Bericht der Experten erhalten hat, sagte, dass es bisher sicher sei, dass die Raketen, die von den Huthis abgefeuert wurden, im Iran hergestellt worden sein.“ Die Huthis haben keine Möglichkeiten, eigene Raketen herzustellen. Dennoch werden solche Raketen gegen die Koalition seit 2015 eingesetzt. Der Iran ist einer der wenigen Verbündeten der Huthis, der solche Raketen herstellen und liefern könnte.

 

 Bau ballistischer Raketen ist Bruch des Atomdeals

 

 Das würde bedeuten, dass der Iran eine weitere UN Resolution gebrochen hat. Der Atomdeal von 2015 zwischen den sechs Weltmächten und dem Iran verbietet ebenfalls den Einsatz von ballistischen Waffen. Die Resolution ruft den Iran auf, keine ballistischen Raketen zu entwickeln, die atomare Sprengsätze tragen können.

 Haley hatte bereits zuvor den UN Sicherheitsrat gebeten, einen klaren Standpunkt gegen die illegalen Waffenlieferungen durch den Iran an den Jemen, Libanon und Syrien zu beziehen.

 Haley sagte, dass sie auch die „fortgesetzten destabilisierenden Aktivitäten des Iran im Mittleren Osten und im Rest der Welt diskutieren möchte“.