Friday, December 9, 2022
StartNachrichtenWiderstandVideo – Alan Dershowitz: Die USA müssen Camp Liberty vor dem ‚genozidalen’...

Video – Alan Dershowitz: Die USA müssen Camp Liberty vor dem ‚genozidalen’ iranischen Regime schützen.

Amerika muß sein Versprechen halten, die iranischen Dissidenten in Camp Liberty zu schützen, die von ‚genozidalen’ Plänen der religiösen Diktatur in Teheran betroffen sind – das forderte ein führender Anwalt der USA.


 
Alan Dershowitz, angesehener Strafrechts-Anwalt, brandmarkte den Iran als die Macht, die für die meisten Menschenrechts-verletzungen, den schlimmsten Export des Terrorismus und die schlimmsten Verstöße gegen das Völkerrecht verantwortlich sei und die Welt am stärksten mit Atomwaffen bedrohe.

Er sagte vor einer Versammlung von Iranern am 27. Juni in Paris: „Ich lege meine Hand für die Behauptung ins Feuer, daß heute das Regime des Iran die Macht ist, die die Menschenrechte in der Welt am meisten verletzt. Sie betreiben massenhaft die Hinrichtung politischer Dissidente, Homosexueller und religiöser Minoritäten.

Auch befördern sie am meisten den Terrorismus und sind verantwortlich für den Mord an Menschen überall in der Welt. Und wenn sie Atomwaffen in die Hand bekämen, dann würde ihre Verbreitung des Terrorismus keine Grenzen mehr kennen.

Sie sind die Macht, die am meisten gegen das Völkerrecht verstößt. Sie haben Diplomaten als Geiseln genommen, sie haben Botschaften angegriffen, und sie verletzen das Recht vollkommen straflos.“

Über die USA sagte er: „Wir sind verpflichtet, unsere Versprechen zu halten, und wir alle, die wir von den Vereinigten Staaten hierher gekommen sind, setzen uns dafür ein, daß unser Land seine vertraglichen Verpflichtungen erfüllt. Wenn wir gegen unsere eigene Regierung bei einem amerikanischen Gericht vorgehen müssen, werden wir es tun.

Heute sollten wir die Führer des Iran vor den Internationalen Strafgerichtshof bringen. Statt dessen kollaborieren wir mit ihren bösen Absichten und gestatten ihnen, ehrenvoll vor den Vereinten Nationen statt unehrenhaft in Den Haag zu erscheinen.

Die Geschichte wir über uns streng richten, wenn wir uns gegenüber den unschuldigen Opfern des iranischen Regimes untätig verhalten. Wir dürfen nicht ruhen, bis der Iran zu einer demokratischen, atomwaffenfreien Nation wird, engagiert für die menschliche Freiheit.“