Thursday, December 8, 2022
StartNachrichtenTerrorismus & FundamentalismusVom Iran unterstützte Milizen im Irak trainieren Kinder für den Krieg

Vom Iran unterstützte Milizen im Irak trainieren Kinder für den Krieg

NWRI – Obwohl alle international gültigen Gesetze und Abkommen jeglichen Gebrauch von Kindern in Kriegen strikt verbieten, trainieren die vom Iran unterstützten Hashid al-Shabi (Einheiten zur Volkmobilisierung) Kinder für den Krieg,   wie lokale irakische Medienanstalten enthüllt haben.
180 Jugendliche in der Ortschaft Bashir in der Provinz Kirkuk werden von Hashid al-Shabi trainiert. Sie lernen, wie man leichte und schwere Waffen bedient, und werden in verschiedenen militärischen Taktiken ausgebildet.

Hashid al-Shabi bestätigen solche Meldungen und erklären, ihr Ziel sei, die Verteidigungsfähigkeiten dieser Jugendlichen zu vergrößern, damit sie sich selbst und die Gebiete, in denen sie leben, schützen könnten.
Vom Parlament der Provinz Kirkuk ist zu erfahren, dass eine Ermittlungsmission in dieser Sache aufgestellt und Baghdad aufgerufen wurde, die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, die darauf zielen, die Wiederholung  solcher Aktivitäten zu verhindern.
Die Kommission für Menschenrechte in diesem Parlament hat an zivile Organisationen, Sicherheitsorganisationen und die Vereinten Nationen appelliert, etwas zu unternehmen und solche Initiativen von Hashid al-Shabi zu unterbinden.