Monday, December 5, 2022
StartNachrichtenWiderstandZentrum für Rechtsstudien über Verbesserung der Menschenrechtssituation im Irak: Irakische Regierung für...

Zentrum für Rechtsstudien über Verbesserung der Menschenrechtssituation im Irak: Irakische Regierung für feigen Anschlag auf Ashraf verantwortlich

Erklärung des Zentrums für Rechtsstudien über die Verbesserung der Menschenrechtssituation im Irak – 26.April 2011

Wir verurteilen den feigen Angriff gegen Camp Ashraf, bei dem 35 Menschen starben und Hunderte verletzt wurden.

 

Wir halten die irakische Regierung für schuldig, diesen kriminellen Angriff angeordnet zu haben. Selbst in diesem Moment erlaubt das Komitee zur Unterdrückung von Ashraf den Bewohnern immer noch nicht, das Camp für eine Behandlung der Verletzungen zu verlassen.

Wir rufen UNAMI und die internationalen humanitären Organisationen auf, sofort einzugreifen, damit das Leben der Verwundeten gerettet wird und damit sie operiert und für weitere Behandlungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden können.

Weiterhin muss die irakische Regierung ihre Truppen vom Morvarid Friedhof und seiner Umgebung abziehen, damit eine Beerdigung der Leichen in Frieden erfolgen kann.