Saturday, December 10, 2022
StartPresseschauIrakische Offiziere in Waffenschmuggel aus dem Iran beteiligt

Irakische Offiziere in Waffenschmuggel aus dem Iran beteiligt

Laut eines Berichtes von Al-Sumeira TV vom 9.August, gab Adnan al-Assadi, der stellvertretende Innenminister der Maliki Administration zu, dass Waffen vom Iran in den Irak geschmuggelt werden. Dies geschehe vor allem in der Maysan Provinz. „Es geht nicht nur um ein oder zwei Tonnen von Raketen, Mörsergranaten oder RPG’s, die über die Grenze geschmuggelt werden.“

Er ergänzte auch, dass drei irakische Armeeoffiziere an dem Waffenschmuggel beteiligt waren, welche in der Anti-Terror- und Grenzschutzabteilung im Justizministerium gearbeitet haben.
 
Während es kaum Verhandlungen zwischen der al-Maliki Administration und iranischen Diplomaten über die Bombardierung von irakischem Territorium oder die Unterstützung von bewaffneten Gruppen im Irak gibt, gibt nun der stellvertretende Minister auch noch den Waffenschmuggel vom Iran mit Hilfe von irakischen Offizieren zu, so al-Sumeria TV.