Tuesday, November 29, 2022
StartInitiativenIraner im ExilPolitiker im Irak begrüßen Urteil Britanniens zugunsten der PMOI

Politiker im Irak begrüßen Urteil Britanniens zugunsten der PMOI

Dr. Saleh Motlak, leader of the Iraqi National Dialogue FrontSheikh Khalaf al-Alyan, the leader of the Iraqi Council for National DialogueNWRI – Dr. Saleh Motlak, Führer der Irakischen Nationalen Dialogfront, gratulierte den Bewohnern von Ashraf City und den Mitgliedern der iranischen Organisation der Volksmojahedin (PMOI) zu dem Urteil des britischen Gerichts über das ungerechte Terrorlabel der Organisation.

Am 30. November verurteilte die POAC die Aufnahme der PMOI in die Terrorliste als "pervers" und forderte den Innenminister und damit die britische Regierung auf, sofort den Ruf der Organisation wieder herzustellen.

Dr. Motlak beschrieb das Urteil als einen handfesten Beweis für den legitimierten Widerstand der PMOI und einen Sieg für die nationalistischen und demokratischen Kräfte im Irak. Er fügte hinzu, dass die iranischen Volksmojahedin Millionen Iraker hinter sich stehen haben, die ihre Ehrlichkeit und ihren Kampf bezeugen können. "Möge Gott dies als den Auftakt geben für größere Siege des iranischen Volkes, die sie letztendlich ihre Ziele erreichen lassen", betonte Motlak.

Der Führer des Irakischen Rates für den Nationalen Dialog, Scheich Khalaf al-Alyan, sandte ebenfalls eine Grußbotschaft an die iranischen Volksmojahedin in Ashraf City: "Ich möchte Euch zu diesem Sieg und Euch selbst gratulieren, weil der Sieg gegen Ungerechtigkeit und Grausamkeit auch ein Sieg für Eure Brüder und Schwestern im Irak ist."

Er fügte hinzu: "Je näher Ihr Euren Zielen kommt, um so weniger wird das irakische Volk leiden müssen. Wir freuen uns, dass wir in diesen Jahren an Eurer Seite stehen konnten und werden später die Früchte, die Ihr erntet mit Euch teilen". Seine Botschaft endet mit Wünschen für den Sieg der PMOI.