Wednesday, November 30, 2022
StartNachrichtenInternationalBernard Kouchner: Maryam Rajavi wird dem Iran einen immensen Wandel bringen

Bernard Kouchner: Maryam Rajavi wird dem Iran einen immensen Wandel bringen

NWRI – Ein französischer Politiker hat am vergangenen Wochenende während der Versammlung „Freier Iran“ in Paris dem iranischen Widerstand und seiner Leiterin, Maryam Rajavi, seine Unterstützung zugesagt.

Bernard Kouchner, ehemaliger französischer Minister für auswärtige und europäische Angelegenheiten, sagte: „Ich möchte Maryam Rajavi beglückwünschen. … Sie ist nicht nur ein gutes Vorbild, sondern sie eröffnet auch eine reale Aussicht auf einen demokratischen Wandel des Regimes. Eine [muslimische] Dame als Präsidentin des Iran – das sollte der Beginn eines gewaltigen, immensen Wandels sein. … Muslime, die die Gleichberechtigung der Geschlechter und die Trennung von Religion und Staat fordern – das zum Beispiel hat Maryam Rajavi gesagt.“

Kouchner, der an der jährlichen Versammlung regelmäßig teilnimmt, bezeichnete die Gemeinschaft derer, die den iranischen Widerstand unterstützen, als „eine Art Familie“; er sagte den versammelten Kräften des Widerstands: „Wir alle stimmen überein: Sie verdienen es, frei, unabhängig und demokratisch zu leben.“

Er sagte: „Das Volk des Iran wird seit 38 Jahren unterdrückt. Achtunddreißig Jahre lang. Unterdrückt von Ihrem theokratischen Regime, vom islamischen Extremismus und Fundamentalismus. … Das Regime des Ayatollah ist das Fundament des Extremismus. Das Volk des Iran ist vollkommen im Recht: Es verdient eine bessere Regierung. Es verdient Freiheit und Demokratie. Es verdient freie Wahlen, durch die es seine wahren Vertreter wählen kann – nicht aber solche, die vom Höchsten Führer ausgesucht worden sind.“

Kouchner – zugleich Mitgründer der „Ärzte ohne Grenzen (MSF)“ – zollte auch jenen Respekt, die im Jahre 2016zu der sicheren Umsiedlung der Mitglieder der MEK von den Lagern Ashraf und Liberty im Irak nach Albanien beigetragen haben; er dankte besonders dem albanischen Volk und seiner Regierung.

Die MEK – das ist ein engagierter Zweig des Widerstands, der dem Westen wiederholt Beweise der Verbrechen des Regimes vorgelegt hat – darunter seines geheimen Nuklearprogramms und seiner terroristischen Ausbildungslager.

Er sagte: „Ich möchte Sie beglückwünschen; ich möchte dem phantastischen albanischen Volk und dem Vertreter der albanischen Regierung meinen Respekt bekunden; nur sie waren bereit, die Menschen aus Ashraf und Liberty aufzunehmen. Dafür danke ich dem albanischen Volk.“

Er ging auch darauf ein, dass der Sturz des iranischen Regimes dem iranischen Extremismus ein rasches Ende bereiten werde; denn das Regime sei die Wurzel allen im Namen des Islam betriebenen Terrorismus.

Er sagte: „Diese Leute bedienen sich des Islams als eines Werkzeugs des Extremismus und des Mordens. … Der Wandel des Iran wäre gewiss der Wandel der ganzen Region hin zur Demokratie.“