Sunday, December 4, 2022
StartNachrichtenAktuellesIran: Justizchef des Regimes erhebt Anklage gegen Vertreter von Ahmadinejad

Iran: Justizchef des Regimes erhebt Anklage gegen Vertreter von Ahmadinejad

larijani-ahmadiNWRI – Mitten in der steigenden Krise und der internen Machtkämpfe im iranischen Regime hat der Justizvorsitzende erklärt, dass es einen Korruptionsring gibt, der in Verbindung mit Mahmoud Ahmadinejad steht. Das berichten staatliche Nachrichtenagenturen.

Die Anklage umfaßt 50 Personen, die von Sadeq Larijani der Bestechung und der Veruntreuung von Milliarden Dollar beschuldigt werden.

 Er bezog sich eindeutig auf den Mullahpräsidenten Ahmadinejad, als er sagte:” Wir glauben denen nicht, die von Gerechtigkeit reden, wenn wir nur einige Fälle untersuchen. Wir wollen keine Namen nennen, aber diejenigen, die von Gerechtigkeit reden, können auch ein Hindernis dafür sein.”

Ohne die genaue Summe der Veruntreuung zu nennen, sprach Larijani jedoch von einer massiven Korruption in verschiedenen staatlichen Organen. Larijani ergänzte:” Zum Beispiel waren in einem Fall von Versicherungsbetrug, der in den letzten Monaten aufgedeckt wurde, 50 Personen beteiligt. Es gibt eine Vielzahl weiterer Fälle.”

Im März hatte Larijani bereits die Verhaftungen von Personen eines großen Korruptionsrings bekannt gegeben. Die staatlichen Medien berichteten damals:” Ein hochrangiger Vertreter ist der Kopf eines großen Multi-Millionen Dollar Korruptionsrings.” Rivalisierende Fraktionen sagten, der “hochrangige Regierungsvertreter” sei Ahmadnejads Vizepräsident Mohammad-Reza Rahimi.