Saturday, December 10, 2022
StartPresseschauDie Lohnforderung der aufständischen Lehrer im Iran

Die Lohnforderung der aufständischen Lehrer im Iran

von Robert Tait aus Teheran
The Guardian, 17. März – Die Behörden im Iran haben Proteste brutal niedergeschlagen und ca. 1.000 Lehrer verhaftet und damit ihre Entschlossenheit zum Bruch der Aufstände wegen der Bezahlung signalisiert.
Die Bereitschaftspolizei schlug mit Stöcken auf die Demonstranten ein, als sie sich vor dem iranischen Parlament und dem Bildungsministerium versammeln wollten, und sperrten sie in Polizeiautos und Busse, bevor sie sie zu den Konzentrationslagern in ganz Teheran transportierten.

Ca. 150 der beim Mittwochprotest Verhafteten sind noch immer in Gewahrsam. Die Anführer glauben, dass sie im berüchtigten Evin Gefängnis in der Hauptstat gefangen gehalten werden. Andere wurden freigelassen, nachdem sie eine Verpflichtung unterzeichnet hatten, dass sie an keiner "illegalen" Demonstration teilnehmen. Ein durchschnittlicher Lehrer der Secundarschule mit Universitätsabschluss verdient 160-180£ pro Monat. Das ist unterhalb der Armutsgrenze und viel niederiger als das Gehalt von Mitarbeitern in anderen Regierungsbereichen.

In der letzten Woche verhaftete die Polizei sechs Führer der Lehrergewerkschaft bei einem Überfall, mit dem eine Kundgebung aufgelöst werden sollte, die mit einer geplanten Demonstration für Frauenrechte zusammenfiel.