Friday, December 2, 2022
StartTerrorregimeBahrain stellt Iran-Flüge ein

Bahrain stellt Iran-Flüge ein

Bahrain hat nach Auskunft lokaler Medien alle Flüge nach und vom Iran gestoppt – einen Tag nachdem Manama erklärt hatte, es breche seine Verbindungen zum Regime in Teheran ab.

Die „Civil Aviation of Bahrain“ (‚Zivile Luftfahrt Bahrains’) erklärte, aufgrund der Erklärung des Königreichs Bahrain vom Montag, es breche die diplomatischen Beziehungen zum iranischen Regime ab, seien die nationale Luftlinie „Gulf Air“ und die anderen Luftlinien angewiesen worden, alle Flüge von und nach dem Iran einzustellen. 

Die „Civil Aviation“ sagte, die nationale Luftlinie werde alle Maßnahmen ergreifen, die notwendig seien, um sicher zu stellen, daß Passagiere mit gebuchten Flügen nicht betroffen würden.

Die meisten bahrainischen Abgeordneten sprachen sich am Dienstag-Morgen für eine Blockade des Handels und aller Verbindungen – zu Wasser oder in der Luft – mit dem iranischen Regime aus.

Das iranische Regime sieht sich seit einigen Tagen mit einer beispiellosen Welle von Abbruch bzw. Herabstufung der diplomatischen Beziehungen zu Ländern der Region konfrontiert.