Wednesday, December 7, 2022
StartTerrorregimeTerror & FundamentalismusBedeutender Sieg für die demokratischen Kräfte Iraks durch die Stigmatisierung d. IRGC...

Bedeutender Sieg für die demokratischen Kräfte Iraks durch die Stigmatisierung d. IRGC als Terrorist

NWRI – Ein Artikel in der irakischen Tageszeitung Al-Zaman stellt am Donnerstag, dem 15. November fest: "Die Brandmarkung der Islamischen Revolutionären Garden (IRGC) und der Qoudsarmee durch die Vereinigten Staaten ist ein bedeutender Sieg für unsere Menschen und alle nationalen demokratischen Kräfte im Irak, die sich immer wieder gegen den Terrorsturm, der durch das iranische Regime in unser Land gekommen ist, erhoben haben."

"Die vom iranischen Regime exportierte terroristische Qoudsarmee ist allein verantwortlich für die organisierte sektiererische Gewalt und den unbarmherzigen Terrorismus im Irak."

Al-Zaman setzt weiter fort: "Alle Mörder, die in den letzten Jahren aus dem Iran in den Irak kamen, sektiererische Gewalt provoziert haben und Todesschwadronen, müssen verfolgt werden. Die Mehrheit, die in Regierungspositionen durch den Höchsten Islamischen Irakischen Rat und die Badr Brigaden unter Druck gesetzt wurden, muss beweisen, dass sie nicht ein Mitglied der Qodsarmee sind, ansonsten sollten sie entlassen werden. Die irakische Zeitung machte weiter, " Die Regierung von Al-Maleki muss jetzt antworten, warum die diplomatisch, politisch, wirtschaftlich und sogar Sicherheitsbeziehungen mit der Qodsarmee weitergeführt werden?"