Saturday, December 3, 2022
StartTerrorregimeTerror & FundamentalismusDie Einmischungen des Irans im Irak sind eine handfeste Realität

Die Einmischungen des Irans im Irak sind eine handfeste Realität

NWRI – In einem Interview mit dem Fernsehsender Al-Arabiya warnte Dr. Ayad Allawi, früherer irakischer Premierminister und Führer der irakischen National Accord vor der gegenwärtigen politischen Krise im Irak und sagte: "Die Situation ist sehr schlecht und gefährlich. Sogar die Amerikaner empfinden es ähnlich, dass der Irak nämlich einer ernsthaften Bedrohung ausgesetzt ist, die nicht nur den Irak, sondern die gesamte Region in Gefahr bringt.

Er beschreibt die "Ruhe im Bezug auf die Einmischung der Nachbarländer im Irak, vor allem die Einmischung des iranischen Regimes" als einen strategischen Fehler seit und nach dem Irakkrieg.
Dr. Allawi fügte hinzu: "Die Einmischungen Irans haben ein Niveau erreicht, dass sich im Irak in eine handfeste Realität umsetzt."

Im Bezug auf einen Plan der zur iranischen Regierung gehörenden Agenten in der irakischen Regierung, die kriminellen Milizen in einer nationalen Armee zu fusionieren, sagte Allawi: "Sie fügen jetzt die Milizen auf eine seltsame Art in die Armee ein. Das ist nicht zu akzeptieren. Das ist gefährlich für den Irak. Das iranische Regime infiltrierte ausgiebig in verschiedene Regierungsbehörden."