Friday, January 27, 2023
StartTerrorregimeReuters teilt mit: Bahrain gibt bekannt, daß es eine mit dem Iran...

Reuters teilt mit: Bahrain gibt bekannt, daß es eine mit dem Iran verbundene Zelle verhaftet habe, die Anschläge plante

Bahrain gab am Mittwoch bekannt, es habe – wenige Tage nachdem es, seinem engen Verbündeten Saudi-Arabien folgend, die Beziehungen zum iranischen Regime abbrach – eine mit dem Iran verbundene Gruppe gefangengenommen,

die auf seinem Gebiet Anschläge plante.

„Es wurde“ – so berichtete die staatliche Nachrichtenagentur BNA des Inselkönigreichs am Golf – „ein geheimer terroristischer Anschlag der sog. Iranischen Revolutionsgarden und der Terrororganisation Hisbollah vereitelt.“

„Er galt“, so hieß es weiter, „der Sicherheit des Königreichs Bahrain; es war eine Reihe gefährlicher Bombardements geplant.“

BNA zufolge war einer der Hauptverdächtigen, Ali Ahmed Fakhrawi, in den Libanon gereist und dort mit dem Leiter der schiitischen Miliz Hisbollah zusammengetroffen, welcher ihm zur Unterstützung der Gruppe $20 000 übergab.

Fakhrawi und sein Zwillingsbruder waren mit den militanten Unternehmungen acht weiterer Verdächtiger verbunden, deren Namen BNA bekannt gab. Einige von ihnen waren bereits im Jahre 2013 verhaftet worden. Zwei von ihnen galten als flüchtig, einer soll in den Iran geflohen sein.

Im November hatte Bahrain erklärt, es habe 47 Mitglieder einer Gruppe verhaftet, welche vermutlich mit „terroristischen Elementen im Iran“ verbunden waren; sie sollten in den nächsten Tagen Bombenangriffe unternehmen.

Im Oktober rief Bahrain seinen Botschafter im Iran zurück und teilte mit, die Sicherheitskräfte hätten eine Bombenfabrik entdeckt und eine Reihe von mit den Revolutionsgarden verbundenen Verdächtigen festgenommen.