Wednesday, December 7, 2022
StartTerrorregimeTerror & FundamentalismusUS Botschafter der UN verurteilt „Irans destabilisierende Aktionen im Irak“

US Botschafter der UN verurteilt „Irans destabilisierende Aktionen im Irak“

KhalilzadNWRI – Zalmay Khalilzad, US Botschafter der Vereinten Nationen, zerriss am Montag die „destabilisierenden Einflüsse und Aktionen“ der iranischen Regierung im Irak.

Zalmay Khalilzad sagte bei einem Treffen des UN Sicherheitsrats, dass die Qods-Armee des Iranischen Regimes „weiterhin illegale bewaffnete Gruppen im Irak bewaffnet, trainiert und finanziert.“

Er fügte hinzu, dass der Großteil der von diesen Gruppen genutzten Waffen „im Iran hergestellt und vom Iran bereitgestellt wurden; darunter Mörser, Raketen und explosionsgeschalte Durchstoßkörper (EFPs).“

In einem Bericht an den Rat im Auftrag der multinationalen Truppen, sagte Khalilzad, dass iranunterstützte Gruppen zahlreiche Angriffe auf irakische Zivilisten und multinationale Truppen in diesem Jahr durchgeführt haben.

„Die jüngsten Zusammenstöße zwischen kriminellen Milizen und Truppen der Irakischen Regierung in Basra und Bagdad haben Irans destabilisierende Einflüsse und Aktionen hervorgehoben“, sagte er.

Der Bericht basiert auf Ausführungen des Kabelnachrichtendienstes