Tuesday, October 4, 2022
StartUncategorizedIran: Neue Coronavirus – Welle im ganzen Land

Iran: Neue Coronavirus – Welle im ganzen Land

Hospitalisierungen steigen um 350%, 400%, 100% und 97% in den Provinzen Gilan, Süd Khorasan, Chuzestan und Khorasan Razavi.

• Gesundheitsministerium: Die Zahl der Todesfälle durch das Coronavirus ist wieder zweistellig geworden und 2.375 neue Patienten wurden in den letzten 24 Stunden identifiziert.

• Alireza Zali: Der Besuch medizinischer Zentren und Coronavirus-Behandlungskliniken hat in Teheran zugenommen und die Zahl der Krankenhauseinweisungen in Teheran ändert sich allmählich.

• Payam Tabresi: Unsere ambulanten Fälle haben nochmals deutlich zugenommen; Es scheint, dass im Land der Beginn einer neuen Welle stattfindet.

• Minoo Mohraz: Wir sehen einem Anstieg der Patientenzahlen. Das Coronavirus ist noch nicht vorbei und die Typen BA4 und BA5 werden sich im Iran ausbreiten.

• Staatliche Tageszeitung Jaam-e Jam: Wir gehen zurück in die schrecklichen Tage, als es ein Wunder war, ein leeres Bett oder einen kleinen Platz in der Notaufnahme zu finden und Sauerstoff zu bekommen

Als Ergebnis der kriminellen und ausplündernden Politik des Mullahregimes und des Versäumnisses, zuverlässige Impfstoffe bereitzustellen sowie dem Mangel an grundlegenden Einrichtungen zur Vorbeugung und Behandlung von Patienten, sind die Menschen im ganzen Iran, insbesondere die Arbeiter, Werktätigen und Bedürftigen, erneut schutzlos und anfällig gegen die neue Welle des Coronavirus. Das Gesundheitsministerium des Regimes gab heute bekannt: „Die Zahl der Todesopfer aufgrund des Coronavirus hat erneut zweistellige Werte erreicht und in den letzten 24 Stunden wurden 2.375 neue Patienten identifiziert. Vier Städte haben einen roten, 14 einen orangen und 142 einen gelben Status“ (IRNA, 10. Juli 2022).

Alireza Zali, der Leiter des Hauptquartiers der Operation Kontrolle des Coronavirus in Teheran, sagte: „In den letzten 24 Stunden haben 4.000 Menschen medizinische Zentren in der Provinz Teheran mit Verdacht auf Coronavirus-Symptome aufgesucht, während diese Zahl in den letzten zwei Wochen auf 1.500 gesunken war.

Die Zahl der Krankenhauseinweisungen in Teheran ändert sich allmählich. Wir erwarten in den kommenden Wochen neue Wellen des Virusausbruchs“ (ISNA, 10. Juli 2022).

Payam Tabarsi, ein Mitglied des Hauptquartiers der Operation Kontrolle des Coronavirus, sagte: „Wahrscheinlich wird eine große Anzahl von Menschen von der Krankheit betroffen sein und bald wird ein großer Teil der Bevölkerung von der Krankheit betroffen sein und dann treten Nebenwirkungen, Todeszahlen und die Aufnahme auf die Intensivstation sicherlich zu. Es ist jetzt etwa eine Woche her, dass unsere ambulanten Fälle wieder zugenommen haben, was beachtlich ist. Der Beginn einer neuen Welle scheint im Land zu geschehen“ (Shafqna, 8. Juli 2022).

Minoo Mohraz, Spezialist für Infektionskrankheiten, bestätigte einen Anstieg der Zahl der Patienten und Krankenhauseinweisungen und sagte: „Die Situation hat sich geändert und leider sehen wir uns mit einem Anstieg der Zahl der Infektionen konfrontiert. Das Coronavirus ist noch nicht beendet und die Typen BA4 und BA5 werden sich im Iran ausbreiten“ (Shafqna, 8. Juli 2022).

In der Provinz Chuzestan warnte der Präsident der Medizinischen Universität Ahvaz vor einer neuen Welle des Coronavirus: „Die Zahl der hospitalisierten Coronavirus-Patienten in Chuzestan ist um mehr als 100 % gestiegen“ (ISNA, 9. Juli 2011). Der Vizepräsident dieser Universität sagte: „Wir stehen vor einem starken Anstieg der Zahl der Infizierten und das Auftreten einer schweren Coronavirus-Welle mit einer weit verbreiteten Infektion ist nicht mehr weit entfernt“ (IRGC-Nachrichtenagentur, 9. Juli 2022).

In der Provinz Khorasan Razavi gab die Medizinische Universität Mashhad bekannt: „Die Zahl der ambulanten Patienten ist in den letzten 10 Tagen um 97 % gestiegen“ (Nachrichtenagentur der Quds Brigaden, 8. Juli 2022). Der Leiter der Organisation medizinischer Räte in Mashhad sagte:

„Viele Menschen sind mit den Coronavirus infiziert, aber sie haben den PCR-Test nicht gemacht; Die Zahl der Infizierten ist viel höher als die Zahl der eindeutig positiven PCR-Testfälle. Unter pessimistischen Bedingungen ab Mitte August und unter realistischen Bedingungen werden wir im September und Oktober Zeuge des Auftretens eines neuen Höhepunkts des Coronavirus“ (Shafqna, 8. Juli 2022).

Die Medizinische Universität Birjand gab bekannt, dass sich die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen in der Provinz Süd Khorasan innerhalb von zwei Wochen verfünffacht hat“ (staatliche Radio- und Fernsehnachrichtenagentur, 8. Juli 2022).

Eine Person der Medizinischen Universität Gilan sagte: „Die Krankenhauseinweisungen wegen des Coronavirus in der Provinz Gilan sind im Vergleich zu den letzten 10 Tagen im Juni um das 4,5-fache gestiegen“ (Khabar Online, 9. Juli 2022).

Die staatliche Tageszeitung Jaam-e Jam schrieb am 7. Juli: „Wir kehren zu den schrecklichen Tagen des Lebens mit dem Coronavirus zurück; zu den stressigen Tagen, an denen es ein Wunder war, ein leeres Bett oder einen kleinen Platz in der Notaufnahme von medizinischen Zentren zu finden, um sich dort hinzulegen und Sauerstoff aus der Maschine zu bekommen; die Tage, als die Krankheit mehrere Menschen aus den meisten Häusern infizierte und einen von ihnen in die Welt ohne Wiederkehr schickte.

Die Krankenhäuser und medizinischen Zentren des Landes sind heutzutage voll und nach einer kurzen Zeit, in der die Coronavirus-Abteilungen geschlossen oder halb geschlossen waren, wendet sich das Blatt wieder zugunsten des Virus.“

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrat Iran (NWRI)
10. Juli 2022