Thursday, December 8, 2022
StartNWRINWRI-VorsitzenderAppell von Maryam Rajavi an den Papst, die UN, USA und EU...

Appell von Maryam Rajavi an den Papst, die UN, USA und EU wegen Camp Ashraf

 Frau Rajavi beschrieb die Verhinderung des Zugangs von Ärzten nach Camp Ashraf als Verletzung der Grundsätze aller Abrahamschen Religionen und aller relevanten internationalen Konventionen

Nach der Verhinderung des Zugangs von Ärzten nach Camp Ashraf, um wichtige Operationen und medizinische Behandlungen durchzuführen, bat Frau Maryam Rajavi, die gewählte Präsidentin des Nationalen Widerstandsrates, Papst Benedikt XVI, den UN Generalsekretär, den US Präsidenten und andere Offizielle, die EU und alle relevanten internationalen Organisationen, insbesondere das internationale Komitee des Roten Kreuzes, sofort zu intervenieren, um den inhumanen Druck durch die irakischen Streitkräfte auf die Ashrafbewohner zu beenden. Die gewählte Präsidentin des Iranischen Widerstandes erinnerte daran, das bereits Diskussionen mit den Verantwortlichen der irakischen Regierung und dem irakischen Kommandeur unter Anwesenheit des Kommandeurs der US Streitkräfte in Ashraf stattgefunden haben und dass sie beschlossen, dass die Ärzte nach Ashraf gehen können. Sie wiederholte, dass die Verhinderung des Betretens von Ärzten das Leben vieler Ashrafbewohner in Gefahr bringt, weil sie das Camp nicht verlassen dürfen oder irakische Krankenhäuser aufsuchen können.

Frau Rajavi sagte, dass die letzten Maßnahmen gegen die Ashrafbewohner die Grundsätze aller Abrahamschen Religionen und aller relevanten internationalen Konventionen verletze. Sie ergänzte, dass der vom iranischen Regime ausgeübte Druck auf die irakische Regierung den Versuch habe, eine menschliche Katastrophe und ein Massaker an den 3500 Ashrafbewohnern vorzubereiten und das sie ein Versuch darstellt, die Opposition sowohl zu beseitigen als auch seine Dominanz über den Irak sicher zu stellen.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran
4. April 2009