Monday, December 5, 2022
StartNachrichtenAtomprogrammSteinmeier schließt Sanktionen gegen Iran nicht aus

Steinmeier schließt Sanktionen gegen Iran nicht aus

Steinmeier schließt Sanktionen gegen Iran nicht ausIm Streit um das iranische Atomprogramm hat Außenminister Frank-Walter Steinmeier mögliche Sanktionen gegen Iran ausdrücklich nicht ausgeschlossen. Er rechne zwar nicht damit, dass dies im Falle einer Befassung im UN-Sicherheitsrat der erste Schritt sei, "aber wir dürfen dies ausdrücklich nicht ausschließen", sagte Steinmeier bei seinem Besuch in Tokio. Nun müsse aber zunächst der Bericht der Internationalen Atomenergie-Organisation (IAEO) am 6. März abgewartet werden.

Steinmeier schließt Sanktionen gegen Iran nicht aus

Im Streit um das iranische Atomprogramm hat Außenminister Frank-Walter Steinmeier mögliche Sanktionen gegen Iran ausdrücklich nicht ausgeschlossen. Er rechne zwar nicht damit, dass dies im Falle einer Befassung im UN-Sicherheitsrat der erste Schritt sei, "aber wir dürfen dies ausdrücklich nicht ausschließen", sagte Steinmeier bei seinem Besuch in Tokio. Nun müsse aber zunächst der Bericht der Internationalen Atomenergie-Organisation (IAEO) am 6. März abgewartet werden.

Der Schlüssel zur Lösung des Problems liege bei der Führung in Teheran. Der Vorschlag Moskaus, der eine Urananreicherung für Iran auf russischem Gebiet vorsieht, könne zur Lösung beitragen."Es bleibt abzuwarten, ob in letzter Sekunde dort noch die Vernunft einkehrt," sagte Steinmeier.