Wednesday, November 30, 2022
StartTerrorregimeIRAN: Khamenei befiehlt, noch mehr Hinrichtungen durchzuführen, und außerdem einen Raketenangriff auf...

IRAN: Khamenei befiehlt, noch mehr Hinrichtungen durchzuführen, und außerdem einen Raketenangriff auf Camp Liberty

Sunday, 29 March 2015 22:20

Khamenei ordnet vermehrte Hinrichtungen und einen Raketenangriff auf Camp Liberty an, um die Situation im Land nach der Operation „Entscheidender Sturm“ unter Kontrolle zu behalten 

NWRI – Der Oberste Führer des iranischen Regimes Ali Khamenei befürchtet Rückwirkungen der Operation „Entscheidender Sturm“ der arabischen Koalition gegen die Einnahme des Jemen durch Söldlinge des Regimes der Mullahs. Um im eigenen Land die Situation unter seiner Kontrolle behalten,

hat er deshalb den Beamten des Regimes befohlen, die Zahl der geheimen und offenen Hinrichtungen zu steigern, und die Qods Armee hat die ihr ergebene irakische Gruppe  Asa’ib Ahl Haq  mit der Mission beauftragt, Raketen- und Terrorangriffe gegen Camp Liberty nahe dem Internationalen Flughafen von Bagdad, in dem Mitglieder der iranischen Opposition wohnen,  durchzuführen.

Um den Boden für diese kriminelle Operation zu bereiten, hat die terroristische Qods Armee des iranischen Regimes ihre Söldlinge im Irak beauftragt, Falschmeldungen über die Organisation der Volksmudschahedin des Iran (PMOI/MEK) in den angeschlossenen Nachrichtenkanälen zu verbreiten und zu behaupten, dass die PMOI mit Daesh (ISIS) kollaboriert. Unter den Sendeanstalten ist auch ein Fernsehprogramm unter dem Namen Al-Ahd, das von Asa’ib Ahl Haq betrieben wird.

Ausgehend von den mehrfachen schriftlichen Verpflichtungen der US Regierung und der Vereinten Nationen in Bezug auf die Sicherheit und das Wohlbefinden  der Bewohner von Camp Liberty ruft der Iranische Widerstand den UN Sicherheitsrat und die US Regierung auf, sofort Maßnahmen zu ergreifen und die notwendigen politischen und sicherheitstechnischen Vorkehrungen zu treffen, um Raketen- und Terrorangriffe auf Camp Liberty zu verhindern.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrats Iran

29. März 2015