Thursday, December 1, 2022
StartNachrichtenAtomprogrammIrakische Truppen stehlen Treibstoff und Lagertanks in Ashraf

Irakische Truppen stehlen Treibstoff und Lagertanks in Ashraf

Camp Ashraf – Bruch der Zusagen Nr. 19

NWRI – Auf Anweisung des Komitees des irakischen Premierministers, welches Ashraf unterdrücken soll, haben irakische Truppen seit dem 27. Januar 2012 damit begonnen, Erde in Treifstoffdepots in der im Norden besetzten Zone von Ashraf zu kippen und den Treibstoff samt ihrer Tanks zu stehlen. 

Es gibt 61 Treibstofftanks, die den Bewohnern gehören. Nach dem Angriff am 8. April 2011 haben irakische Truppen den Bewohnern untersagt, Treibstoff aus diesen Tanks zu entnehmen. Die irakische Regierung verhindert zudem seit Februar 2011 den Zugang von Benzin nach Ashraf und seit Mai 2011 den Zugang von Diesel in das Camp.

 

Irakische Soldaten plündern zudem weiterhin den Moin Gebäudekomplex. In dem Komplex lebten bis zum Angriff am 8. April 2011 vierhundert Bewohner von Ashraf, danach wurde er von irakischen Truppen besetzt.

Am 28. Januar stahlen in zwei Aktionen irakische Truppen Eigentum der Bewohner. Dazu zählten Waschmaschinen, Wasserkocher, Eisenwaren etc. Sie luden diese auf ihre Militärfahrzeuge.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran
30.Januar 2012